23 Jan

Neues Jahr – neue Bilder

Neues Jahr – neue Bilder

Zu jedem Jahreswechsel stelle ich in Sachen Kunst eine Planung auf, um eine klare Marschroute zu haben.  So verfängt man sich nicht in diesem oder jenem Projekt, sondern kann die Dinge gezielter und mit mehr Energie vorantreiben. So bin ich bisher gut gefahren. Es heißt ja nicht, dass ich davon nicht abweichen kann. Im Laufe so eines langen Jahres kann ja auch das ein oder andere spannende Projekt oder Ausstellungsangebot reinkommen, worauf ich flexibel reagieren möchte/muss. So ist die Jahresplanung eher als richtungsweisend anzusehen. Trotzdem stellt sich mir zu jedem Jahresbeginn dieselbe große Frage; wie geht es weiter? Wo knüpfe ich wieder an? Nach wochenlanger Weihnachtspause muss ich mich in meine Kunst immer erst wieder einfinden. Und wie jedes Mal ergibt es sich nach den ersten Zweifeln von ganz alleine. Eigentlich wollte ich mich in 2016 ganz und gar der HiggsKunst sowie meiner Op-Art incl. daraus resultierender künstlerischer Forschung widmen. Doch zu Beginn eines Jahres lasse ich mich gerne ein wenig treiben; unabhängig von meinem hübschen Jahresplan mitten in den nächsten Kreativitätsprozess hinein. Einen ersten Eindruck davon möchte ich Ihnen gerne in diesem Blogpost geben.

Für diejenigen, die es noch nicht wissen; meine Computerkunst entsteht ausschließlich aus eigenen Fotografien. Durch etliche Transformationen anhand entsprechender Software schaffe ich so völlig neue Bilder. Als Fotografin verfüge ich über ein ansehnliches Portfolio, aus dem ich schöpfen kann. Und doch arbeite ich meist mit neuen Aufnahmen. Da heißt es dann immer, auf die richtige Inspiration, bzw. das passende Material zu warten. Diesmal entstand der Anreiz aus Makrofotos von Eiskristallen. Ich hatte zu Testzwecken einige Aufnahmen gemacht, um mein neues Objektiv auszuprobieren. Da ich es bisher kaum genutzt hatte, waren die ersten Ergebnisse fototechnisch gesehen nicht so toll. Doch aus der Erfahrung weiß ich, dass gerade dieses Material bestens geeignet ist, um daraus etwas anderes entstehen zu lassen. So schaute ich mir in den letzten Tagen immer wieder die Strukturen der Eiskristalle an. Der Anblick löste sich zunehmend vom eigentlichen Ursprung und ließ vielfältige Assoziationen entstehen. Ich begann damit zu experimentieren und war neugierig auf die Ergebnisse.

Zu Beginn behielten meine Arbeiten noch realitätsnahe Farben und Strukturen. im ersten Bild lassen sich die Eisblumen noch deutlich erkennen:

IMG_3260awww

Das änderte sich im Laufe der Entwicklungsprozesse, vor allem kam immer mehr Farbe ins Spiel:

Auch schwarz/weiß Bilder entstanden:

IMG_3248a3www

Die Arbeit mit diesen Fotografien hat gerade erst begonnen. Die bisherigen Veränderungsprozesse machen große Freude. Es ist so viel, was ich darin sehe. Voller Spannung warte ich bereits auf den nächsten Frost, um mir weiteres, noch geeigneteres Material zu beschaffen. Doch der Wetterbericht sieht nicht gut aus; die Kälte macht Pause. Hoffentlich nicht zu lange, schließlich hatten wir hier noch keinen richtigen Winter. Aber ich bin jas Optimistin, und halte den Wetterbericht fest im Auge. Sobald die Temperaturen auf den Nullpunkt sinken, bin ich draußen. Es sollen ganz gezielte Aufnahmen werden, da ich nun eine präzise Vorstellung davon habe, was ich brauche. Natürlich bin ich sehr gespannt, was im Laufe der nächsten Zeit noch aus diesem Projekt entstehen wird. Die schönsten, beziehungsweise ersten Ergebnisse können Sie in meinem Portfolio sehen:

Abstrakt 2014-2016

Die Galerie werde ich regelmäßg ergänzen. Es lohnt sich also, in den nächsten Tagen, ev. auch Wochen, immer mal wieder hineinzuschauen. Nun wünsche ich Ihnen erst einmal Freude beim Betrachten der ersten Bilder des neuen Jahres.

Leave a Reply

*

Web Design BangladeshDomain & Hosting Bangladesh

Kontaktformular inaktiv

21/04/201621/04/2016
Aktuell gibt es ein Problem mit meinem Kontakformular. Ich hoffe, den Fehler in Kürze behoben zu haben. Bitte nehmen Sie bis dahin bei Bedarf Kontakt per E-Mail oder Telefon mit mir auf. Wahlweise können Sie auch die Kontaktformulare meiner Fotografie-Webseiten nutzen.Vielen Dank :-)

Anfrage für ein Buchcover

23/01/201623/01/2016
Juchheee!!! Ich liebe es, wenn sich im Mailfach eine schöne Überraschung in Sachen Kunst öffnet. Ich habe eine sehr erfreuliche Anfrage einer Autorin bekommen. Sie möchte gerne eines meiner Computerkunstbilder für die Covergestaltung eines Psychologiefachbuches nutzen. Es erscheint im Herbst. Und natürlich bin ich damit einverstanden!!!! Allerdings hat der Verlag das letzte Wort, Bleibt also abzuwarten, was daraus wird.

London I’m coming!

09/11/201509/11/2015
Einladung aus London, was für eine Überraschung am Montagmorgen! Eine Galerie im derzeit angesagtesten Viertel der Stadt möchte im nächsten Jahr meine Computerkunst ausstellen. Demnächst in meinem Blog mehr dazu. I'm so happy!!!

Neue Bildergalerie

04/10/201504/10/2015
Seit heute gibt es eine neue Bildergalerie mit dem Namen 'Konkrete Kunst'. Schauen Sie in mein Portfolio!

Webseite, die Dritte

06/09/201506/09/2015
Seit einigen Tagen ist sie online; meine dritte neue Webseite. Mein Fotoportfolio ist im Laufe der Zeit gewachsen. So entschied ich mich, zwei getrennte Homepages dazu ins Netz zu stellen. So gibt es jetzt eine Seite zur Architektur- und Reisefotografie und eine Seite zur Naturfotografie.  Haben Sie Interesse? Besuchen Sie mich dort.

Neue Hauptseite zum Higgs-Kunst-Projekt

06/09/201406/09/2014
Endlich habe ich das gemacht, was schon lange überfällig war. Mein Higgs-Kunst-Projekt hat eine Hauptseite bekommen. So ist keine Sucherei in meinem Blog mehr nötig. Schnell und einfach können Sie sich nun über entsprechende Beiträge und den Fortschritt des Projektes informieren. Auch mein Portfolio ist um eine Galerie reicher. Dort finden Sie alle HiggsKunst Bilder mit einem Klick.